Herzlich willkommen Jessica und Alina

17.04.2017

Nach den Abgängen freuen wir uns die folgenden Zugänge bekannt zu geben: Alina Müller kehrt nach zwei Jahren Abwesenheit zu den Löwinnen zurück. Aus Nordamerika kommt die Doppelbürgerin Jess Vallotton.

Alina Müller (SUI - rechts) trug von 2012 bis 2015 bereits in 14 Spielen (8 Tore/6 Assists) die Farben der Löwinnen. Die 19 jährige Nationalstürmerin spielte bis jetzt mehrheitlich in Nachwuchsteams. Ab dem 19. Lebensjahr ist dies für Mädchen nicht mehr möglich. Wir freuen uns, Alina in der Olympia-Saison wieder bei uns im Kader zu haben.

Alina - „Ich freue mich extrem auf die neue Herausforderung mit den ZSC Frauen. Ich habe mich für Zürich entschieden, weil ich bereits viele Spielerinnen kenne und ich in Zürich zur Schule gehe. Ich möchte mein Spiel noch mehr verbessern in Bezug auf das Fraueneishockey und mit dem Team Meister werden“.

Jessica Vallotton (SUI/CAN - links) ist 22 Jahre alt und eine klassische Defensiv-Verteidigerin. Sie spielte vier Jahren in der US College League für die Maine Black Bears in der Division I. Neben ihrer Körpergrösse (1.84 m) ist auch die geringe Anzahl ihrer Strafminuten (94 Spiele/38 Minuten) beeindruckend.

Jess - „I decided to join the Lions in order to continue playing the game that I love while pursuing my dream to travel and gain new perspectives. I am looking to grow as a hockey player and I am excited to be part of such a hard working and winning program. I also hope to connect with my Swiss origin” 

Herzlich willkommen bei den Löwinnen - Jessica und Alina Müller J